Wir liefern am Montag Bestelle jetzt!
Gratis Lieferung ab €20,-
Lieferung am selben Tag
Kein Mindestbestellwert

Alle Produkte von

Felice Santucci

Felice Santucci aus Kampanien

Die italienische Küche gehört weltweit zu den beliebtesten Spielarten. Speisen, die als typisch italienisch angepriesen werden, kannst Du in beinahe jedem Land der Welt finden und auch bei Dir zuhause gibt es bestimmt öfter mal was italienisches. Aber irgendwie schmeckt es nie so richtig wie in Italien.

Das liegt einerseits sicher an der besonderen Atmosphäre in Italien. Das warme Wetter, die verwinkelten Gassen der alten Städte, das gehört zum Genießen irgendwie mit dazu. Es liegt aber auch oft an den Zutaten. Gemüse, das direkt vom Produzenten und frisch von italienischen Feld auf den Teller kommt, kannst Du gleich beim ersten Bissen herausschmecken. Das liegt daran, dass die kleinen und mittleren Betriebe oft auf einer langen Tradition aufbauen und sich voller Überzeugung und mit viel Herz dem Gemüseanbau widmen.

So ein Betrieb ist auch Felice Santucci. Er liegt in Kampanien, der fruchtbaren Region im Südwesten Italiens, in dem die Natur beste Voraussetzungen für gute Lebensmittel geschaffen hat. Die Böden liefern hier wertvolle Nährstoffe und das Klima ist genau richtig, um knackige Salate und aromatisches Gemüse wachsen zu lassen. Die warmen Strahlen der Sonne sorgen für die Reife und die Produzenten haben den Blick für die optimale Versorgung der Pflanzen und den richtigen Zeitpunkt zur Ernte. Felice Santucci bietet neben Endivien, Kopfsalaten und Gentile-Salat auch Fenchel, Zwiebeln und Radieschen an.

Die Fokussierung des Betriebs auf wenige Sorten ist eines der Qualitätsmerkmale von Felice Santucci. Auf etwa 30 Hektar zieht der Betrieb nach alter Tradition seine Salate und Gemüsesorten - und das in einer Gegend, in der man den Blick kaum von der Umgebung abwenden möchte. Kampanien ist ein besonderes Stück Italien, mit einer sanften, fast schon eleganten Landschaft, die sich von Bergen bis zum Meer zieht. Kleine, in der Zeit scheinbar stehengebliebene Orte prägen die Gegend, die an Neapel grenzt - dem Ort, an dem bekanntlich die Pizza erfunden worden sein soll. Damit diese ihren weltweiten Siegeszug antreten konnte, haben die Pizzabäcker die Produkte der Region genutzt. So bist Du dem echten italienischen Genuss zuhause also schon ein ganzes Stück näher, wenn Du Zwiebeln aus Kampanien verarbeitest oder mit dem Fenchel von Felice Santucci einen ganz besonderen Akzent in Deinen Speisen setzt.