Für die Marinade:

2 TL frisch gepresster Zitronensaft
1 TL frischer Oregano
1 TL Knoblauch, gepresst

Salz und Pfeffer nach Geschmack

Für den Salat:

150 g Baby-Spinat
4 Stück Hähnchenbrust
Handvoll Granatapfelkerne
½ Schalotte, fein geschnitten
1 Avocado, gewürfelt

Für das Dressing:

Aktuelle Artikel per E-Mail bekommen?

Trage dich für unseren Newsletter ein und wir senden dir Tipps, Hintergründe und Angebote zu den Produkten vom Feld per E-Mail zu. Hinweise zum Newsletter findest du weiter unten auf dieser Seite.

Wenn du auf "Anmelden" klickst bestätigst du, dass du diesen Newsletter erhalten möchtest. Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Statistik, der Protokollierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten findest du in der Datenschutzerklärung.

1 EL Balsamico-Essig
1 TL Honig

2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitung:

  1. Mische die Zutaten für die Marinade und wende die Hähnchenbrust großzügig von beiden Seiten darin. Lasse sie mindestens zwei Stunden im Kühlschrank – je länger, desto besser.
  2. Brate das Hähnchen bei mittlerer Hitze von beiden Seiten etwa fünf Minuten, bis es gar ist.
  3. Während das Hähnchen brät, gibst du Spinat, Granatapfelkerne, Schalotte und Avocado in eine große Salatschüssel.
  4. Sobald das Hähnchen gar ist, schneide es in Streifen und füge es dem Salat hinzu.
  5. Mische Balsamico-Essig, Honig, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel an und gib es über den Salat.
  6. Bon appetit!